Beamter - Begriffserklärung

Aus BeamtenFocus

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Beamter im staatsrechtlichen Sinn ist, wer zu einer dienstherrnfähigen juristischen Person des öffentlichen Rechts in einem öffentlich-rechtlichen Dienst und Treueverhältnis steht.

Im haftungsrechtlichen Sinn ist ein Beamter eine Person, dem die zuständige Stelle die Ausübung eines öffentlichen Amtes anvertraut (Art. 34 GG).

Synonyme können sein: Staatsdiener, Staatsdienerin, Bediensteter, Bedienstete.

Um ein gehäuftes Auftreten der Doppelform Beamtinnen und Beamte zu vermeiden, können die Ausweichformen Beamtenschaft oder Beamtentum gewählt werden.

Siehe auch

Linkempfehlungen
 
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen zu verstehen, wie wir Ihre Erfahrung auf unserer Website verbessern können. Sind Sie widerruflich mit der Nutzung von Cookies auf unseren Webseiten einverstanden? (mehr dazu)


Cookie-Entscheidung widerrufen
}